Fotobox für Hochzeiten und Feiern

Die Fotobox ist ein riesen Spaß für alle Hochzeitsgäste

Auf einer Hochzeit ist es üblich, dass ein Fotograf Bilder vom Brautpaar und auf der anschließenden Feier auch Bilder von den Gästen macht. So soll auch die Feier auf Fotos festgehalten werden, damit man immer eine Erinnerung daran hat. Um diesen Fotos einen extra Kick zu geben, kann man auf der Hochzeit auch anstelle eines Fotografen eine Fotobox aufstellen, damit die Gäste ihre eigene Kreativität ausleben können. Auf diese Weise entstehen einzigartige Bilder, die man sich immer wieder mit viel Spaß anschauen wird.

Was ist eine Fotobox genau?

Eine Fotobox ist ein kleines, mobiles Fotostudio, das schnell auf- und abbaubar ist, transportiert werden kann und in jedem Raum, der ihm Platz bietet, aufgestellt werden kann. In der Fotobox können Fotos per Selbstauslöser gemacht werden, sodass nicht unbedingt ein Fotograf die ganze Zeit anwesend sein muss und die Gäste auf einer Feier je nach Lust und Laune Fotos von sich machen können. Wahlweise können dazu in einer Fotobox auch verschiedene Accessoires zur Verfügung stehen, mit denen sich die Gäste verkleiden können. Dazu zählen zum Beispiel Perücken oder übergroße Sonnenbrillen. So entstehen einzigartige und auch lustige Fotos, die man sich gerne immer wieder anschaut und die die Stimmung auf einer Feier auch deutlich auflockern.

Die Entstehung der Idee

Zurückzuführen ist die Idee zu solch einer Fotobox auf Fotoautomaten, die oft auf der Straße oder auch in Einkaufszentren aufgestellt sind. Sinn dieser Fotoautomaten ist es, dass Menschen mithilfe dieser Automaten Passbilder von sich selbst anfertigen können, die sie sofort ausgedruckt bekommen und deshalb nicht lange warten müssen. Doch mit der Zeit kam immer mehr ein Trend auf, der dann zur Entwicklung der Idee zur Fotobox führte. Oft wurden die Fotoautomaten auch dazu benutzt, lustige Bilder zu machen, oft begab sich sogar eine kleine Gruppe in einen solchen kleinen Fotoautomat. So entstanden viele lustige Fotos, die man Freunden zeigte oder sie einfach als Erinnerung an einen schönen Tag behielt.

Die Fotobox als Geschenk für das Brautpaar

Mit einer Fotobox kann man zu einer Hochzeit auch sehr schön das Brautpaar überraschen. Eine Fotobox ist ein schönes und außergewöhnliches Geschenk, mit dem sicher niemand rechnet. Es ist aber nicht nur eine schöne Überraschung, von der nur das Brautpaar profitiert. Von diesem Geschenk haben auch die Hochzeitsgäste etwas, so können alle Anwesenden von diesem Geschenk profitieren. Mit diesem Geschenk bringt man nicht nur dem Brautpaar Spaß, mit diesem Geschenk bringt man Spaß für die gesamte Hochzeitsgesellschaft und lockert die Stimmung auf. Die Hochzeitsgäste haben Spaß daran etwas zu tun, sodass auf der Feier garantiert keine Langeweile aufkommt. Zudem entstehen so viele lustige Hochzeitsfotos, mit denen man nach der Hochzeit ein schönes Album erstellen kann. Die Fotos kann man außerdem seinen Gästen als Erinnerung schenken.

Lustige und seriöse Fotos mit der Fotobox

Mit der Fotobox kann jeder Gast selbst entscheiden, ob er ein Foto von sich machen möchte. Was aber noch viel wichtiger ist, jeder Gast kann selbst entscheiden, wie das Foto von ihm aussehen soll. Es besteht die Möglichkeit, ein Einzelbild zu machen, man kann aber auch ein Foto zusammen mit einer Gruppe machen. Zudem kann man sich dafür entscheiden, ein normales Foto zu machen, es gibt aber natürlich auch die Möglichkeit, witzige und außergewöhnliche Fotos zu machen. Dazu stehen bei einer Fotobox verschiedene Kostümierungen zur Verfügung, wie zum Beispiel Perücken oder Kleidungsstücke, die man sich anziehen kann. Es gibt auch die Möglichkeit, eine Maske zu tragen. So entstehen lustige Fotos, die auch bereits auf der Feier selbst angeschaut werden können.

Was bietet die Fotobox?

Wenn man solch eine Fotobox mietet, bekommt man diese gebracht und auch auf- und abgebaut. Im Paket ist die Fotobox als kleines Fotostudio enthalten, also inklusive der Kamera mit Selbstauslöser und der nötigen Beleuchtung. Zudem ist die nötige Elektronik vorhanden, mit der die Bilder gespeichert werden und auch gleich vor Ort ausgedruckt werden können. Auch verschiedene Verkleidungsmöglichkeiten werden mitgeliefert. Man muss sich also selbst um nicht mehr kümmern. Auf Wunsch steht auch während der gesamten Zeit ein Experte zur Verfügung, der Tipps bei der Bedienung geben kann und Hilfe leistet, wenn es zu Problemen kommt. Die Kosten für solch ein Komplettpaket belaufen sich auf etwa 550 Euro für eine Nutzungszeit von drei Stunden. Der Spaß, den solch eine Fotobox bringt, ist allerdings unbezahlbar.

Sie wollen eine Fotobox mieten? Wir machen Ihnen ein Angebot!

Nach oben