Kommunionkleider schlicht

Schlichte Kommunionkleider sind momentan sehr gefragt und begeistern durch elfenhafte Eleganz und verspielte Schnitte. Von Knielänge bis hin zu bodenlangen Kommunionkleidern finden Sie hier eine große Auswahl. Mit unseren Kommunionkleidern wird der erste ganz besondere Tag unvergesslich.

Schlichte Kommunionkleider für einen besonderen Tag

Kommunionkleider müssen nicht immer üppig und pompös sein. Viele Mädchen können sich so gar nicht mit dem Prinzessinnenlook anfreunden, den diese Kleider ausstrahlen. Meist sind diese Mädchen sehr sportlich und mögen deshalb keine weiten Reifröcke oder sie wollen nicht im absoluten Mittelpunkt stehen, weil sie etwas schüchtern sind. Es kommt auch immer häufiger vor, dass die Kirchengemeinden darum bitten, dass das Kommunionkleid schlicht gehalten ist. Der religiöse Part der Kommunion soll dadurch wieder mehr in den Fokus rücken. Häufig einigen sich auch die Kommunionkinder auf schlichte Kommunionkleidung, damit finanziell schlechter gestellte Familien mithalten können. Egal, welcher Grund für Sie zutrifft, schlichte Kommunionkleider gibt es in großer Auswahl, sodass das Kommunionkind trotzdem chic und festlich aussieht.

Schlichte, kurze Kommunionkleider

Für Mädchen, die ihre Bewegungsfreiheit schätzen, sind kurze, schlichte Kommunionkleider eine gute Wahl. Neben den bodenlangen Modellen gibt es eine reiche Auswahl an Kleider in 7/8 Länge und knielange Kleider. Der Vorteil der kurzen Kommunionkleider ist, dass sie sich auch später noch zu festlichen Anlässen tragen lassen. So kann das Kind ein solches Kleid zum Beispiel auch als Blumenmädchen auf einer Hochzeit tragen oder zu einem Jubiläum. Einige Modelle lassen sich später sogar umfärben oder durch farbige Accessoires verändern. Kurze, schlichte Kommunionkleider sind vor allem für warme Frühlingstage ideal. Mit einer Strumpfhose funktionieren sie allerdings auch, wenn das Wetter nicht ganz so freundlich ist. Anstelle von einem Reifrock werden bei kurzen Kommunionkleidern die Röcke meist mit mehreren Lagen Tülle etwas fülliger gestaltet. Aber selbstverständlich gibt es auch ganz schlichte Kleider mit weich fallendem Rockteil.

Schlichte Kommunionkleider aus Spitze

Spitze ist immer eine gute Wahl, um Kleidung festlich wirken zu lassen. Wenn die Spitze dezent eingesetzt wird, können selbst ungewöhnliche Schnitte schlicht und edel wirken. Anders ist es, wenn Spitzenstoff allover getragen wird. Hier sind die Schnittmuster meist sehr einfach, damit der exklusive Stoff gut zur Geltung kommt. Ganz schlichte Accessoires heben den Charakter eines solchen Kommunionkleides besonders gut hervor. Auch für die Spitzenkleider gilt, dass sie nach der Kommunion noch tragbar sind. Auf Familienfesten und offiziellen Anlässen kann ein solches Kleid mit einer farbigen Satinschleife und passenden Schuhen verändert werden. Auch ein Blumenkranz lockert ein elegantes Spitzenkleid so auf, dass es für ein wichtiges Sommerfest tragbar ist.

Die Vorteile schlichter Kommunionkleider

Die Bewegungsfreiheit ist bei schlichten Kommunionkleidern viel eher gegeben. Kinder mit starkem Bewegungsdrang werden ein schlichtes Kleid bevorzugen, denn damit lässt sich viel besser laufen und springen. Zudem sind schlichte Kommunionkleider meist etwas günstiger. Sie schonen also das Budget und gerade Eltern, die sich etwas schwertun mit einer Anschaffung, die nur für einen Tag gedacht ist, sind von dieser Idee recht angetan. Auch die Wandelbarkeit von schlichten Kommunionkleidern ist deutlich besser. Wenn also geplant ist, das Kleid mehrfach zu tragen, dann ist ein edles und einfaches Modell die beste Wahl. Mit farbigen Bolerojäckchen, passenden Schuhen, Accessoires wie Handtaschen, Gürteln und Haarschmuck entsteht so ganz schnell ein neuer Look. So kann ein solches Kleid auch von mehreren Mädchen in der Familie getragen werden, ohne dass es aufgetragen wirkt.

Nach oben