Bob Frisuren

Tolle Styling-Ideen für die Bob Frisur

Bob Frisuren für den schönsten Tag im Leben

Eine Bob Frisur lässt sich wunderbar zu einer schönen Brautfrisur stylen. Je nach Länge sind sehr viele Varianten möglich und erlauben der Braut fast jeden Look, von romantisch über modern.

Der klassische Bob geht meist bis zur Kinnlinie. Mit dieser Länge lassen sich sehr schöne Brautfrisuren zaubern. Romantisch wird es mit weichen Wellen oder schönen Locken. Mit einem Lockeneisen können viele kleine Löckchen gedreht werden. Sehr hübsch wirken in einer solchen Frisur große Blüten oder ein schöner Haarreif. Wer den Bob lieber glatt trägt, kann die Haare über eine Rundbürste nach innen föhnen. Zierliche Haargestecke passen sehr gut zu dem glatten Look.

Einzelne Haarsträhnen von den Seiten können am Hinterkopf zusammengefasst werden und verleihen der Brautfrisur einen verspielten Touch. Sehr hübsch sieht die Bob Frisur aus, wenn der Bob im Stil der zwanziger Jahre frisiert wird. Ein kurzer Bob mit leichten Wellen wirkt mondän und passt sehr gut zu schlichten Brautkleidern.

Für Bobfrisuren eigenen sich vor allem Haaraccessoires, die sich leicht befestigen lassen. Curlies sind ideal, da sie sich in Wellen und Locken ganz leicht hineindrehen lassen. Auch Haarnadeln funktionieren beim Bob sehr gut. Weniger Halt finden Haargestecke, die auf Kämmchen gearbeitet sind. Hier muss das Haar etwas toupiert werden, damit der Kamm genügend Halt findet.

Hochsteckfrisuren für den Bob

Tatsächlich ist es mit einem kinnlangen Bob möglich, eine Hochsteckfrisur zu tragen. Dazu werden die Haare am Oberkopf antoupiert und die Seiten nach hinten gesteckt. Die Nackenhaare werden ebenfalls toupiert und können mit einem Haarkissen zusätzliches Volumen erhalten. Ein geschickter Friseur schafft es sogar, einen lockigen Dutt zu frisieren. Ist das Eigenhaar zu kurz, kann ein Haarteil helfen. Federleichtes Kunsthaar lässt sich ganz einfach einarbeiten. Mit Kämmchen und Haarklammern wird so eine wunderschöne Hochsteckfrisur möglich.

Schöne Brautschleier für den Bob

Je nachdem, wie der Bob frisiert wird, sind moderne oder klassische Schleier möglich. In romantischen Locken sieht ein klassischer Schleier sehr hübsch aus. Dieser kann mit einem Diadem am Oberkopf befestigt werden. Wer kein Diadem tragen mag, kann einen Haardraht oder einen schlichten Schleierabschluss verwenden. Die Locken können auch mit einem breiten Haarband gebändigt werden. Dieses wird im Nacken zu einer schönen Schleife gebunden und die Enden hängen lose herab und ersetzen so den Brautschleier.

Wird der Bob hochgesteckt, so kann auch ein Schleier in die Hochsteckfrisur integriert werden. Dies geschieht meist relativ weit unten am Hinterkopf. So bekommt der Schleier einen schönen Fall und die restliche Frisur kommt gut zur Geltung.

Glattes Haar kann auch sehr hübsch von einem Fascinator gekrönt werden. Federn und kleine Blüten schweben locker über der Frisur und machen einen glatten Bob zu einem echten Blickfang. Ein kleiner Hut oder ein Haargesteck mit einem kurzen Schleier wirkt bei einer Bobfrisur ebenfalls sehr schön.

Hier sehen Sie ein paar interessante Bob Frisuren

Nach oben